Garaventa AG

Standseilbahnen

Höchster Fahrkomfort auf Schienen

Eine Doppelmayr/Garaventa-Standseilbahn kann in Städten, auf dem Land oder im Berggebiet gebaut werden, denn Kurven oder Änderungen im Gefälle bewältigt dieses seilgezogene System auf Schienen problemlos. Dank der bodennahen Führung zeichnet sich die Standseilbahn bei allen Witterungsbedingungen durch eine optimale Verfügbarkeit aus und überzeugt zudem durch eine lange Lebensdauer von ca. 40 Jahren und moderaten Unterhaltskosten.

Die Fahrzeuge werden mittels Zugseil meist im Pendelverkehr geführt. Während bei kurzen Strecken zwei Schienenstränge nebeneinander möglich sind, wird bei längeren Anlagen eine einzige Spur mit einer in der Streckenmitte gelegenen Ausweichstelle verwendet. Mit der Möglichkeit auch Zwischenstationen umzusetzen, ist dieses System hervorragend als öffentliches Verkehrsmittel geeignet. Ob mit Fahrbegleiter oder vollautomatisch – die Wagen oder Wagenkompositionen bestehend aus einem oder zwei Fahrzeugen werden stets den Bedürfnissen und Wünschen der Kunden angepasst. Mit einem Fassungsvermögen von bis zu mehreren hundert Personen und Fahrgeschwindigkeiten bis 14 m/s überzeugt die Standseilbahn zudem mit sehr hoher Transportleistung.

Die Standseilbahn im Überblick
  • Ideal für den Transport von Personen und Material, auch in Kombination
  • Hoher Fahrkomfort
  • Lange Lebensdauer und große Wirtschaftlichkeit
  • Neue wirtschaftliche Perspektiven dank vollautomatischer Standseilbahnen
  • Cable cars
Address
  • Swissrail Industry Association
  • Taubenstrasse 32
  • CH-3011 Bern

Show the map

Keep up-to-date

With our press review of the international rail world – 2x per week