Syslogic AG / Thu 24.03.2022

NVIDIA Jetson-basiertes Embedded-System: KI Rugged Computer RPC RSL A3

Syslogics neuer KI Rugged Computer RPC RSL A3 E2 basiert auf einem NVIDIA Jetson AGX Xavier Industrial und erfüllt die Schutzklassen IP67 und IP69. Dadurch lässt sich die NVIDIA Technologie in anspruchsvoller Industrieumgebung nutzen. Der KI-Computer dient als Hardware-Basis für Agrarroboter, autonome Baumaschinen oder für Spezialfahrzeuge.

Syslogic als Preferred Partnerin im NVIDIA® Partner Network entwickelt und fertigt widerstandsfähige KI-gestützte Embedded-Systeme. Die Syslogic Rugged-Computer gehören zu den robustesten Systemen am Markt und werden in Agrarrobotern, Land- und Baumaschinen, Schienen- oder Spezialfahrzeugen eingesetzt.

NVIDIA Jetson – führende Plattform für Edge-KI- und Robotikanwendungen
NVIDIA Jetson ist eine führende Plattform für künstliche Intelligenz "at the edge". Entsprechend nutzen Entwickler branchenübergreifend NVIDIA Jetson Developer Kits als Basis für ihre KI-Anwendungen in Bereichen wie Sensor Fusion oder Inferencing. Für Serienprodukte in der Agrartechnik oder in Baumaschinen wird allerdings eine robuste, für diese Anwendungen qualifizierte Hardware benötigt. Genau solche Lösungen bietet Syslogic und unterstützt damit Kunden, die NVIDIA Jetson Technologie auch unter schwierigen Umgebungsvoraussetzungen zu nutzen.

Schwerstarbeiter bei Staub, Nässe, Schock und Vibration
Der neue KI Rugged Computer RPC RSL A3 E2 erfüllt dank des robusten Elektronikdesigns, des Aluminiumgehäuses und den M12-Steckern die Schutzklassen IP67 und IP69. Damit ist er wasser- und staubdicht. Der RPC RSL A3 kommt ohne bewegliche Teile aus und ist schock- und vibrationsbeständig. Er eignet sich für den 24/7-Betrieb im Temperaturbereich von –40 bis +70 Grad Celsius. Weiter stellt ein Gore-Belüftungselement den Druckausgleich im Gerät sicher und verhindert dadurch bei schnellen Temperaturschwankungen Betauung. Der Rugged Computer wurde nach ISO 15003:2006 getestet und erfüllt damit die Anforderungen für den Einsatz in Agrarfahrzeugen und -maschinen.

Für autonome Maschinen und Fahrzeuge entwickelt
Der neue KI Rugged Computer RPC RSL A3 wurde von Grund auf für autonome Maschinen und Fahrzeuge entwickelt. Mit seinem leistungsfähigen NVIDIA Jetson AGX Xavier Industrial übernimmt der Embedded-Computer als Computer-Vision-Unit Aufgaben wie Objekterkennung, Umgebungswahrnehmung oder die intelligente Steuerung autonomer Maschinen und Fahrzeuge. Der Rugged-Computer ist in der Lage, Daten von mehreren Sensoren gleichzeitig und praktisch in Echtzeit zu verarbeiten und auszuwerten.

Neue Features: Serielle Schnittstellen und digitale I/Os
Die Version E2 des KI Rugged Computer RPC RSL A3 wurde grundlegend überarbeitet und bietet im Vergleich zum Vorgänger zusätzlich serielle Schnittstellen. Anstelle TTL Pegel GPIO verwendet Syslogic robuste digitale I/Os. Diese eignen sich für eine Eingangsspannung von 12 oder 24 Volt, sind galvanisch getrennt und sind gegen Überlast geschützt. Damit sind die Schnittstellen äußerst robust ausgeführt und eignen sich für den Feldeinsatz auf mobilen Systemen. Neu ist ein zusätzlicher mPCIE-Steckplatz für den Anschluss von Erweiterungsboards. So lässt sich der Rugged-Computer unter anderem mit einem hochpräzisen GNSS-Modul ausrüsten, welches Heading unterstützt. Mittels Heading wird der Rotationswinkel eines Fahrzeugs oder einer Maschine bestimmt. Wie bisher verfügt der RPC RSL A3 über Ethernet- und CAN-Schnittstellen, unterstützt CAN J1939 und lässt sich in ISOBUS-Netzwerke integrieren. Florian Egger, Leiter Vertrieb bei Syslogic, sagt: «Der neue RPC RSL A3 bietet die Hardware-Basis, um Robotik und Sensorik zu verbinden.» Syslogic ebne damit den Weg für neue KI-Applikationen in den Bereichen Agrartechnik und Baumaschinen, so Egger.

Variante mit GMSL2 und PoE in der Pipeline
Syslogic gehört zu den führenden Herstellerinnen von robusten, KI-fähigen Embedded-Systemen. Entsprechend baut das Unternehmen sein Produktportfolio kontinuierlich aus. Kurz vor der Lancierung steht ein auf dem RSL A3 aufbauender Rugged-Computer der mit bis zu acht GMSL2-Kamera- und gleichzeitig vier PoE-Inputs an den Start gehen wird. Damit zielt Syslogic insbesondere auf anspruchsvolle Computer-Vision-Anwendungen.

Zur Produktseite – KI Rugged Computer RPC RSL A3
Address
  • Swissrail Industry Association
  • Taubenstrasse 32
  • CH-3011 Bern

Show the map

Keep up-to-date

With our press review of the international rail world – 2x per week