ALSTOM Schweiz AG / Tue 15.11.2022

Alstom entwickelt Konzept für neue Generation von Hochgeschwindigkeitszügen der Deutschen Bahn

Fahrzeugkonzept für neue ICE-Generation
Deutsche Alstom-Standorte bringen umfassende Entwicklungsexpertise ein

15. November 2022 – Alstom, ein Weltmarktführer für intelligente und nachhaltige Mobilität, ist von der Deutschen Bahn (DB) mit der Entwicklung eines Fahrzeugkonzepts für die neue Generation des Hochgeschwindigkeitsverkehrs in Deutschland (HGV 3.0) beauftragt worden. Die Konzepterstellung wird in enger Kooperation mit der DB erfolgen: Teams aus beiden Unternehmen werden im Laufe des ersten Halbjahres 2023 gemeinsam an dem Projekt arbeiten. Mehr als 100 auf Hochgeschwindigkeitszüge spezialisierte Ingenieur:innen von Alstom werden hieran beteiligt sein.

Alstom verfügt über das weltweit umfangreichste Portfolio an Hochgeschwindigkeitszügen und ist damit in Europa, Amerika, Afrika und Asien vertreten. Für den deutschen Markt ist Alstom seit Beginn der 1990er Jahre in wechselndem Umfang an der Entwicklung und Fertigung nahezu aller ICE-Varianten beteiligt.
Das Team wird zu großen Teilen aus Mitarbeitenden des Alstom-Standorts in Hennigsdorf bestehen, wo seit vielen Jahren Hochgeschwindigkeitslösungen für den deutschen und internationalen Markt entwickelt werden. Darüber hinaus werden die französischen Standorte La Rochelle und Saint-Ouen ihre umfangreichen Erfahrungen in diesem Fahrzeugsegment in das Projekt einbringen.
Address
  • Swissrail Industry Association
  • Taubenstrasse 32
  • CH-3011 Bern

Show the map

Keep up-to-date

With our press review of the international rail world – 2x per week