ALSTOM Schienenfahrzeuge AG / Tue 09.11.2021

Alstom erhält den größten ägyptischen Auftrag für rollendes Material zur Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs in Kairo

876 Millionen Euro Auftrag der Nationalen Tunnelbehörde für die Modernisierung der Linie 1 in Kairo
55 Metropolis-Züge: modernste Technologie und 8-jähriges Wartungsprogramm

8. November 2021 - Alstom und die Nationale Tunnelbehörde (NAT) gaben heute auf der TransMEA 2021 eine Vereinbarung über 55 Metropolis-Züge (9 Wagen pro Zug) und einen 8-Jahres-Wartungsvertrag im Wert von 876 Millionen Euro für die Modernisierung der Kairoer Metrolinie 1 bekannt, die von der französischen Regierung finanziert wird.

Die 1987 in Betrieb genommene Kairoer Metrolinie 1 ist die älteste Metrolinie Ägyptens und befördert täglich rund 2,5 Millionen Fahrgäste zwischen El Marg und Helwan. Diese Modernisierungsmaßnahmen sind Teil der ägyptischen Pläne zur Erhöhung und Verbesserung der Kapazität des öffentlichen Nahverkehrs und des Fahrgastkomforts für die Bürger.

"Wir fühlen uns geehrt, eine Rolle bei der Entwicklung und Modernisierung des ägyptischen Nahverkehrsnetzes zu spielen und sind dankbar für das Vertrauen der Nationalen Tunnelbehörde in die Metropolis-Lösung von Alstom. Es ist eine bewährte und technologisch fortschrittliche Plattform. Mit einer Flotte von etwa 495 Metropolis-Fahrzeugen werden mehr Einwohner in der Lage sein, jeden Tag sicher und bequem zu pendeln. Wir danken S.E. Kamel El-Wazir, dem ägyptischen Verkehrsminister, der nationalen Tunnelbehörde, den französischen Behörden und all jenen, die dieses Projekt zum Wohle des ägyptischen Volkes möglich gemacht haben", sagte Henri Poupart-Lafarge, CEO von Alstom.

Als hochmoderne U-Bahn bietet Metropolis den Einwohnern und Touristen von Kairo ein noch nie dagewesenes Maß an Komfort. Ihr Innenraum ist auf die spezifischen Anforderungen der Strecke zugeschnitten und so konzipiert, dass die Zugkapazität maximiert und gleichzeitig der Komfort, die Zugänglichkeit und der Fahrgastfluss verbessert werden. Er verfügt über breite Gänge und einen eigenen Frauenbereich. In Spitzenzeiten wird jeder Zug 2 580 Fahrgäste befördern können, und sein Ökodesign sorgt für eine höhere Energieeffizienz und ist zu 98 % recycelbar. Schließlich beinhaltet der Vorschlag von Alstom ein einzigartiges Design, das die Geschichte und Kultur Kairos widerspiegelt.
Address
  • Swissrail Industry Association
  • Taubenstrasse 32
  • CH-3011 Bern

Show the map

Keep up-to-date

With our press review of the international rail world – 2x per week