Newsroom

  • 15. Juni 2021

    Last Friday we had the pleasure to host a first hybrid event. We thank ABB Switzerland for the hospitality and the interesting tour through ABB battery production.



    #traction #railway #mobility



  • 08. Juni 2021

    Swissrail visiting Swissloop Tunneling

    Swissrail recently visited the Swissloop Tunneling team in Dübendorf. We got to see the prototype and some components of the tunnel boring machine. We are pleased to be a sponsor of this project.

    We wish Swissloop Tunneling all the best for the upcoming competition!

  • 08. Juni 2021

    Swissrail recently visited the Swissloop Tunneling team in Dübendorf. We got to see the prototype and some components of the tunnel boring machine. We are pleased to be a sponsor of this project.



    We wish Swissloop Tunneling all the best for the upcoming competition! #notaboringcompetition



    #tunneling #infrastructure #engineering #studentsuccess #innovation #engineers #railway #mobility



  • 21. Mai 2021

    Als Schweizer Bahnindustrie sagen wir am 13. Juni JA zum neuen CO2-Gesetz. Du möchtest wissen warum? Hier sind 9 Gründe: https://co2-gesetz-jetzt.ch/9-gruende/ @CO2GesetzJa #transport #ClimateAction #Mobilität #railway

  • 21. Mai 2021

    Als Schweizer Bahnindustrie sagen wir am 13. Juni JA zum neuen CO2-Gesetz. Du möchtest wissen warum? Hier sind 9 Gründe: https://co2-gesetz-jetzt.ch/9-gruende/



    Schweizer Wirtschaft für das CO2-Gesetz #climatechange

    #transport



  • 11. Mai 2021

    Unterwegs mit Akustik-Ingenieur Christian Czolbe von PROSE AG

    Die Bahnstrecke zwischen Kerzers und Müntschemier ist ideal für Typentests von Fahrzeugen und #Lärmmessungen bei Geschwindigkeiten bis 140 km/h.
    Wir haben Christian Czolbe bei der Durchführung von akustischen Typentests an Güterwagen begleitet. Der Güterwagen fährt dabei mit konstanter Geschwindigkeit an der Messstelle vorbei, wobei über zwei Mikrophone die Schallemission bei Fahrt gemessen wird.
    An dieser Strecke wurden auch schon verschiedene Materialen und Produkte untersucht, die den Eisenbahnlärm reduzieren sollen.
    In den letzten Jahren wurde der Fokus vermehrt auf die (Schienen-)Zwischenlagen gesetzt, diese kleinen, unscheinbaren Plättchen unter der Schiene sollen die Schwellen und den Schotter vor hohen Erschütterungen schonen.
    Christian Czolbe erzählt uns vor Ort von der Entwicklung einer optimierten Zwischenlage mit hoher Dämpfung.

  • 11. Mai 2021

    Alpha Elektrotechnik AG - SBB Projekt in Delémont

    Ende 2020 ist ein Projekt mit der SBB CFF FFS als Endkunde in Delémont abgeschlossen worden. Swissrail-Mitglied, die ALPHA Elektrotechnik AG, stellte dafür Trennschalter her.

    «Das Spezielle in Delémont war, dass vier von sechs Trenner auf 25 bis 28 Meter hohen Masten installiert worden sind.» - Sepp Gerber, Supervisor der Installation UW Delémont.

  • 11. Mai 2021

    Compounds AG - Brandschutzmischung

    Die Firma Compounds in Pfäffikon (ZH) ist ein Unternehmen, welches Gummimischungen herstellt und entwickelt. Gerade wenn es um spezielle Gummimischungen geht für besondere Anwendungen, um bspw. Brandschutz in Schienenfahrzeugen zu gewährleisten. Genau dann ist Compounds AG der Partner ihrer Kunden und versucht Lösungen zu entwickeln.

  • 11. Mai 2021

    Unser Neumitglied Ingenieus AG stellt sich vor.

    Swissrail war zu Besuch bei der Ingenieus AG: Die Ingenieus AG ist ein Engineering-Dienstleister im mechanischen Bereich. Sie unterstützen ihre Kunden im Bahnbereich sowie im allgemeinen Maschinenbau.

  • 11. Mai 2021

    TBF + Partner AG - Zu welchen positiven Erkenntnissen Corona beigetragen hat

    Swissrail zu Besuch bei TBF + Partner AG in der Niederlassung in Bern: Reto Marti, Mitglied der Geschäftsleitung und Partner, erzählt, zu welchen positiven Erkenntnissen Corona beigetragen hat, und inwiefern aktuelle Projekte von der Pandemie betroffen sind.

    Bezüglich dem Projekt Alptransit Ceneri-Basistunnel, wo TBF die Fachleitung Erdung wahrnimmt, meint Reto Marti: «Wir sind sehr zuversichtlich, dass im Dezember von diesem Jahr der Bahnbetrieb der Öffentlichkeit übergeben werden kann».

  • 06. Mai 2021

    Swissrail-Mitglied ErvoCom AG lanciert einen neuen digitalen Audioverstärker.



    Der Public Address Amplifier überzeugt durch

    ✔️ sein kompaktes Design

    ✔️ die aussergewöhnlichen Audioqualität

    ✔️ eine redundante Systemarchitektur



    Welcher Vorteil bietet der Public Address Amplifier?

    Die Lautsprecherstromkreise eines Verstärkers müssen nicht mehr über die Wagenkoppelungen zum jeweils benachbarten Wagen gezogen werden, da die TSI LOC&PAS jetzt in einem Gerät erfüllt wird.



    👉Alle Vorteile des Public Address Amplifier PAA2191 finden Sie hier: https://www.ervocom.ch/de/module/business_areas/4-intelligent-transport/products/51-public-address-amplifier-paa2191





    ErvoCom AG is a Swiss company based in canton Schwyz, which is located around 35km from Zurich. ErvoCom AG operates in the areas of sales, development as well as various communications services such as project planning, commissioning and servicing.

  • 23. April 2021

    We are happy to be partner of Swissloop Tunneling.



    Swissloop Tunneling is a student team of ETH Zürich with expertise in mechanical- and electrical engineering as well as various business-related fields. Their goal is to make #tunneling faster, more #sustainable and more efficient, and to advance #infrastructure research to make the (hyper)loop concept a reality.



    What you also need to know: Swissloop Tunneling is participating in Elon Musk's "Not-A-Boring-Competition" in summer 2021. The goal of this competition is to bring together the best university teams to compete in building the fastest tunnel boring robot in the world. 🏆



    👉 This is Swissloop Tunneling: https://lnkd.in/dHk6VF5





    Today we can happily announce the valuable partnership with SWISSRAIL industry association. It is great to work with a partner who is passionate about creating a great network together and shares the same interest in a innovative and greener way of future transport.

    We‘d like to send a big thanks to @swissrail_com for their support.



    #hyperloop #engineering #switzerland #transport #innovation

  • 20. April 2021

    Der Schweizer #Schienenverkehr soll leiser werden.

    PROSE präsentiert nächste Woche am 27. April in einem Webinar die Ergebnisse eines vom BAFU und BAV in Auftrag gegebenen Forschungsprojekts zu #Lärmschutz im Schienenverkehr.



    Interessiert? Hier geht es zur Anmeldung: https://swissrail.wufoo.com/forms/x1kirt830z4006w/



  • 20. April 2021

    Der Schweizer #Schienenverkehr soll leiser werden. PROSE präsentiert am 27. April in einem Webinar die Ergebnisse eines vom BAFU und BAV in Auftrag gegebenen Forschungsprojekts zu #Lärmschutz im Schienenverkehr. Interessiert? Hier geht es zur Anmeldung: https://swissrail.wufoo.com/forms/x1kirt830z4006w/ https://t.co/zzD6oQC3WR

  • 16. April 2021

    Wir gratulieren zum Award! 👏🎉 Syslogic AG hat für ihren KI-Rugged-Computer einen Red Dot Design Award für herausragendes Produktdesign gewonnen. Das Embedded-System eignet sich für Anwendungen, bei denen die Anforderungen an Robustheit und Zuverlässigkeit äusserst hoch sind. https://twitter.com/syslogic_ag/status/1382626248325804032

  • 16. April 2021

    Wir gratulieren zum Award! 👏🎉

    Syslogic AG hat für ihren KI-Rugged-Computer einen Red Dot Design Award für herausragendes Produktdesign gewonnen.

    Das Embedded-System eignet sich für Anwendungen, bei denen die Anforderungen an Robustheit und Zuverlässigkeit äusserst hoch sind – auch für On- oder Off-Train Anwendungen.



    #embeddedsystems #productdesign #railway





    When this happens, it's usually because the owner only shared it with a small group of people, changed who can see it or it's been deleted.

  • 07. April 2021

    Unterwegs mit Akustik-Ingenieur Christian Czolbe von PROSE AG



    Die Bahnstrecke zwischen Kerzers und Müntschemier ist ideal für #Typentests von Fahrzeugen und #Lärmmessungen bei Geschwindigkeiten bis 140 km/h. 🚆



    Wir haben Christian Czolbe bei der Durchführung von akustischen Typentests an Güterwagen begleitet. Der Güterwagen fährt dabei mit konstanter Geschwindigkeit an der Messstelle vorbei, wobei über zwei Mikrophone die Schallemission bei Fahrt gemessen wird. 🔊📈



    An dieser Strecke wurden auch schon verschiedene Materialen und Produkte untersucht, die den #Eisenbahnlärm reduzieren sollen.



    In den letzten Jahren wurde der Fokus vermehrt auf die (Schienen-)Zwischenlagen gesetzt, diese kleinen, unscheinbaren Plättchen unter der #Schiene sollen die Schwellen und den Schotter vor hohen Erschütterungen schonen.



    Christian Czolbe erzählt uns vor Ort von der Entwicklung einer optimierten #Zwischenlage mit hoher Dämpfung. 👷💬







    #engineering #mobility #transport #railway #rail #swissrail #traffic #noise



  • 30. März 2021

    Viele Firmen suchen derzeit Desinfektionslösungen für den öV. Auch Molinari Rail Group testet mit Wasserstoffperoxid.



    In der gestrigen SRF "10 vor 10"Sendung wurde darüber berichtet:

    https://srf.ch/play/tv/redirect/detail/211a1a0e-71eb-4a1a-b5b0-f3feddc4ba14



    #railway #mobility #solution #pandemic





    Um das Image von Bus und Tram als Virenherd abzulegen, testen die Basler Verkehrs-Betriebe BVB nun ein spezielles Desinfektionssystem. Über die Klimaanlage soll ein Desinfektionsmittel im ganzen Bus versprüht werden.

  • 19. März 2021

    Jan Richard, TÜV Süd Schweiz, ist in Kundenprojekten im Ausland involviert und kann diese trotz fehlenden Präsenz vor Ort durchführen: «Damit haben wir den Beweis erbracht, dass solch ein Modell – teils zu Hause, teils im Büro – tatsächlich funktionieren kann».



    Und wie sehen die Perspektiven für den Schienenverkehr aus?

    «Je länger die Elektroautos auf sich warten lassen, desto grösser ist die Chance für den öffentlichen Verkehr», so Jan Richard.



    Und mehr rund um diese Fragestellung wurde gestern im Live-Event der LITRA mit hochkarätigen Gästen diskutiert.

    Hier geht es zum Blog: https://litra.ch/de/aktuelles/ein-jahr-corona-wie-geht-es-mit-dem-offentlichen-verkehr-weiter/



    #transport #mobility #corona #railway #rail #tüvsüd #swissrail



  • 19. März 2021

    «Wir schätzen auch sehr, wie das Bahnsystem Schweiz in jeder Phase der Corona-Krise einwandfrei funktioniert, zum Wohle der ganzen Schweiz.», Rudi Hoz, Sersa Group AG.



  • 18. März 2021

    "Ein Jahr Corona-Pandemie - wie geht es weiter mit dem öffentlichen Verkehr?"

    Im heutigen Live-Event der LITRA wurde rund um diese Fragestellung mit hochkarätigen Gästen diskutiert.



    Wir haben Swissrail-Mitglieder befragt, welche positiven Erkenntnisse sie aus dem vergangenen Jahr mitnehmen.

    Barbara Reiser, HaslerRail: «Man kann sich weigern oder es einfach annehmen, so wie es kommt, und das Beste daraus machen».



  • 12. März 2021

    Am Mittwoch 17. März 2021 um 16:30 Uhr geben Studenten der ETH und anderer Universitäten Einblick in das spannende Projekt der Swissloop Tunneling.

    Interessiert? Nehmen Sie teil: https://lnkd.in/grmBt2v



    Swissloop Tunneling ist eine Gruppe von Schweizer Studenten, die an der von Elon Musk gehaltenen «Not-a-boring-Competition» 2021 teilnimmt. Von insgesamt fast 400 Teilnehmern wurden die 12 besten Teams nach LA ins Finale eingeladen. Als eines dieser top-Teams wird Swissloop Tunneling seine Vision von neuartigem, revolutionärem Tunnelbau vorstellen.

    Swissloop Tunneling strebt schnelleren, sichereren, preiswerteren, bequemeren und nachhaltigeren Transport an. Ihre Tunnelbohrmaschine kombiniert mit dem Hyperloopkonzept ist die ideale Wegbereitung für eine neue Generation der Fortbewegung.



    #transport #future #swissloop



  • 02. März 2021

    „Im Kampf gegen die Klimakrise braucht Europa mehr klimafreundliche Mobilität. Ein starkes Nachtzugnetz ist ein wichtiger Teil davon.", so Österreichs Klimaschutzministerin Leonore Gewessler.



    ÖBB und Siemens Mobility präsentierten letzten Dienstag das Aussendesign des Nightjts der neuen Generation. Der neue Nightjet überzeugt durch Fahrgastkomfort, Nachhaltigkeit und Flexibilität und wird bei der Verbindung europäischer Metropolen eine zentrale Rolle spielen.



    #Nightjet #mobility #transport #rail #EUYearofRail2021 #sustainability



    Bild- und Textquelle: Siemens Mobility Österreich



  • 23. Februar 2021

    ECM - Chancen für Bahn-Zulieferer



    🗨️ Heute haben Bernhard Frei, PROSE AG und Jens-Erik Galdiks, SBB Cargo, im Technologiemeeting Rail Systems ein aufschlussreiches Webinar über den bevorstehenden Normensprung von der ECM (Entity in Charge of Maintenance) gehalten.



    Welche Vorteile ergeben sich aus der ECM Verordnung für Bahnzulieferer?



    🤝 Eine ECM-Zertifizierung reduziert den Aufwand für ECM sowie für Lieferanten beidermassen erheblich.

    Darüber hinaus sind Liferanten mit der ECM-Verordnung Teil des ECM-Systems und damit nicht unmittelbar austauschbar.



    📄 Über ECM:

    Das von der EU ins Leben gerufene ECM-System gewährleistet eine eindeutige Verantwortlichkeit der sicheren Instandhaltung. Alle Instandhaltungs-zuständigen Stellen (ECM) sind künftig verpflichtet, Regeln zu Sicherstellung eines sicheren Zustandes ihrer betreuten Fahrzeuge aufzustellen. Dazu zählen neben Eisenbahn-Verkehrsunternehmen mit eigener Instandhaltung auch System- und Komponentenlieferanten.



  • 29. Januar 2021

    At the end of last year, a project was completed with the SBB CFF FFS as the end customer in Delémont. Swissrail member, ALPHA Elektrotechnik AG, manufactured #disconnectors for it. 📽️Alpha had to install the disconnectors on 28 metre high masts: https://vimeo.com/504783143/d30dbe137a

  • 13. Dezember 2020

    👏 Swissrail congratulates all those involved who have made their contribution to the completion of the NRLA. Here some impressions 📷 Bild: © SBB CFF FFS #NEAT #Ceneri #SBB

  • 13. Dezember 2020

    RT @s_sommaruga: Jetzt geht der #Ceneri richtig in Betrieb, unser Jahrhundertwerk NEAT ist vollendet. Ich danke der Bevölkerung herzlich, sie hat dies möglich gemacht. Das betone ich bei der Durchsage bei der Erstfahrt. #Verkehrsverlagerung https://t.co/AadCAvf6hI

  • 22. Oktober 2020

    - MATISA tamping machines: 75 years of innovation - 🗓️ 1931: MATISA's revolutionary #tamping mach...


    - MATISA tamping machines: 75 years of innovation -
    🗓️ 1931: MATISA's revolutionary #tamping machine was able to perform the work that had previously been carried out by 20 to 30 men using a pickaxle. ⛏️
    💡 Since then it has taken many years to achieve today's #technology, which is able to tamp, straighten, level and stabilise the #track simultaneously.

    Today #MATISA offers a complete range of machines and services.

    Picture source: "Les bourreuses Matisa : 75 années d’innovation" on www.constructioncayola.com

  • 09. Oktober 2020

    Swissrail war zu Besuch bei der Ingenieus AG: Die Ingenieus AG ist ein #Engineering-Dienstleister...

    Swissrail war zu Besuch bei der Ingenieus AG: Die Ingenieus AG ist ein #Engineering-Dienstleister im mechanischen Bereich. Sie unterstützen ihre Kunden im #Bahnbereich sowie im allgemeinen Maschinenbau.

    Es war ein Vergnügen, in die spannende Arbeit der Ingenieus AG hinein sehen zu dürfen. Vielen Dank!

    👉Die Ingenieus AG: https://ingenieus.ch

  • 16. September 2020

    👏 Swissrail gratuliert: Heute an der Mitgliederversammlung der LITRA - Informationsdienst für den...


    👏 Swissrail gratuliert: Heute an der Mitgliederversammlung der LITRA - Informationsdienst für den öffentlichen Verkehr wurde von Bundesrat Guy Parmelin der Prix LITRA an die diesjährigen Preisträger übergeben.

    Von links nach rechts: Alain Azzi (Preisträger), Florin Bircher (Preisträger), Raphael Graber und Severin Stiner (Preisträger), Bundesrat Guy Parmelin und LITRA-Präsident Martin Candinas

    🏆 Mit dem Prix #LITRA 2020 werden drei Arbeiten ausgezeichnet, die aus der Perspektive ganz unterschiedlicher Disziplinen beitragen können, den öffentlichen #Verkehr in der #Schweiz mit neuen Ideen voranzubringen.

  • 09. September 2020

    📃 A report of the Federal Office for the Environment (BAFU): A new type of a rail pad between th...


    📃 A report of the Federal Office for the Environment (BAFU):
    A new type of a rail pad between the rail and concrete sleeper protects the rail and the sleeper in the ballast bed plus reduces the noise of passing trains. Our Swissrail member PROSE has developed the rubber compound for such a rail pad.
    🚊 The two rail profiles, which are widely used in Europe, were tested in March. According to the BLS's Railway Departement, the properties of the new material are very promising.

    👉 read the whole article: https://www.bafu.admin.ch/bafu/de/home/themen/laerm/dossiers/eisenbahnlaerm-gummi-geben-gegen-den-schienenlaerm.html

    👉 more about the rail pad on Prose's website: http://www.prose.ch/de/News-and-Events/News/Detail?nid=108

  • 09. September 2020

    🤝 More than 20 years of cooperation: HUBER+SUHNER has been chosen as a preferred supplier of #ra...


    🤝 More than 20 years of cooperation:
    HUBER+SUHNER has been chosen as a preferred supplier of #railway cables to Stadler as both companies extend their collaboration with a new agreement for a further three years until 2023.
    🚅 Known for its high-performing and customisable #rail #cable portfolio, HUBER+SUHNER will supply an important part of Stadler’s global cable demand as part of a new Global Price Agreement (GPA).

    👉 learn more about the new agreement: https://www.hubersuhner.com/en/company/media/news/3920

  • 07. September 2020

    🆘 Is immediate emergency braking in a dangerous situation always the best solution? ❌ No. For ex...


    🆘 Is immediate emergency braking in a dangerous situation always the best solution?

    ❌ No. For example, in the event of fire, long tunnel sections hold a considerable potential for danger. In such cases, it is preferable to allow the #train to continue its journey out of the danger zone. For this purpose, it is necessary to prevent the effect of a pneumatic #passenger #emergency #brake and to let the driver determine a safe stopping place for the train.

    ✔️ For this purpose the technical solution of an emergency brake central control was developed. This product is one of the customised products that Telma AG offers for the #railway #industry. It enables the locomotive driver to cancel an initiated emergency braking by a conscious action.

    Telma AG offers an entire range of services from consulting and concept development, through to industrialisation, production and maintenance. They combine development and production under one roof and from one source, thus their customers save valuable time and money.

    👉 about Telma's customised products: https://www.telma.ch/en/Kundenspezifische-Produkte-Anwendung.htm

  • 02. September 2020

    🚊Swissrail in Neuenburg (CH): The 43rd general meeting in Neuenburg brought our Swissrail members...


    🚊Swissrail in Neuenburg (CH): The 43rd general meeting in Neuenburg brought our Swissrail members together again after a long time. Seeing each other again and being physically face to face was a great joy for everyone.

    At the meeting we had the pleasure of welcoming Vincent Ducrot (Chief Executive Officer of the Swiss Federal Railways) as a guest speaker.💬

    This year we were also able to welcome eleven new members:👋
    - AWAG Elektrotechnik AG
    - European Loc Pool AG
    - Optima Nexus Consulting AG
    - Compounds AG
    - Ingenieus AG
    - Rosenthaler + Partner AG
    - Comatreleco AG
    - Iten Metal Hoses AG
    - Linxon
    - Arsenal Railway Certification GmbH
    - Stadler Signalling

    #railindustry #rail #railway

    People on the 1st picture: Peter Jenelten, Armin Raiber, Michaela Stöckli, Michele Molinari and Martin Deiss

  • 19. August 2020

    👨‍🎓 Lorenz Widmer, apprentice at Telma AG has successfully completed his apprenticeship as an ele...


    👨‍🎓 Lorenz Widmer, apprentice at Telma AG has successfully completed his apprenticeship as an electronic technician (Elektroniker EFZ).
    🚊 As his final and examinable project, he developed a control and interface unit for the SBB CFF FFS. This device is used in a refit-project for the DPZ and HVZ fleet and is form, fit and function compatible and replaces an obsolete device in the area of passenger information system (PIS).

    👏 We congratulate Lorenz on his graduation and wish him all the best for the future, personally and professionally.

    #apprentice #elecrician #railway #train #sbb #swissrail

  • 31. Juli 2020

    What role does TELMA AG play in the #railway #industry? 🚦 Telma AG is an experienced company in ...


    What role does TELMA AG play in the #railway #industry?

    🚦 Telma AG is an experienced company in industrial #electronics. The company helps to provide suitable occupational health and safety by means of appropriate #safety systems.
    🚧 For example, overhead contact lines in train and tram workshops pose a potential danger for service staff.
    🚨 Therefore Telma AG offers visual warning systems such as the WARNING LIGHT 750VDC. The warning light indicates switched-on sections of overhead contact line for direct current rail networks. These are still clearly visible even in bright surroundings.

    👉 Learn more about Telma AG and its optical warning systems:
    https://www.telma.ch/en/Optische-Warnsysteme.htm

  • 27. Juli 2020

    👨‍🎓 Young people in the #railway #industry devote themselves to the safety of historic railways. ...


    👨‍🎓 Young people in the #railway #industry devote themselves to the safety of historic railways.

    🚂 Railway enthusiasts love #steam #locomotives. But due to their age, these trains often do not have a modern train #control #system. Two students from the ZHAW School of Engineering therefore equipped a classic steam locomotive with a modern train control system in their diploma thesis. Now the maiden voyage has taken place.

    👉 learn more about their diploma thesis: https://www.zhaw.ch/de/engineering/ueber-uns/news/news/event-news/zhaw-studenten-machen-dampflok-fit-fuer-die-zukunft/

  • 22. Juli 2020

    The Saane Viaduct on the Bern–Neuchâtel line is over 115 years old. It is therefore to be expecte...


    The Saane Viaduct on the Bern–Neuchâtel line is over 115 years old. It is therefore to be expected that after such a long service life the brickwork, the viaduct’s existing trackbed, which was installed between 1958 and 1980, and the steel-frame bridge need to be repaired. BLS AG adapts the viaduct to modern-day requirements and preserves its history by comprehensively modernising it. In addition, BLS expands the entire viaduct to two tracks.
    GRUNDER INGENIEURE AG monitors the individual construction progress on site as the client's surveyor. Thanks to the latest technology, extensive expertise and a broadly based team, Grunder Ingenieure AG can work with high precision, flexibility and with a well functioning communicatoin.

    👉learn more about the Saane Viaduct: https://www.bls.ch/en/unternehmen/projekte-und-hintergruende/bauprojekte/saaneviadukt

    👉learn more about the innovative company of engineers: https://grunder.ch/en/company/about-us/about-us/

    #railway #saane #viaduct #ingenieure #engineering #swissrail #tracks #technology #bls #train

    picture source: https://grunder.ch/de/aktuell/uebersicht/2020/arbeiten-sind-in-vollem-gange/

  • 03. Juli 2020

    Swissrail zu Besuch bei TBF + Partner AG in der Niederlassung in Bern: Reto Marti, Mitglied der ...

    Swissrail zu Besuch bei TBF + Partner AG in der Niederlassung in Bern:

    Reto Marti, Mitglied der Geschäftsleitung und Partner, erzählt, zu welchen positiven Erkenntnissen Corona beigetragen hat, und inwiefern aktuelle Projekte von der Pandemie betroffen sind.

    Bezüglich dem Projekt Alptransit Ceneri-Basistunnel, wo TBF die Fachleitung Erdung wahrnimmt, meint Reto Marti: «Wir sind sehr zuversichtlich, dass im Dezember von diesem Jahr der Bahnbetrieb der Öffentlichkeit übergeben werden kann».

  • 10. Dezember 2019

    Molinari Rail AG: Eisenbahner aus Überzeugung

    Innovation, Interdisziplinarität und Begeisterung: Das zeichnet die Ingenieure der Molinari AG aus. Mit viel Engagement arbeiten sie an der Entwicklung von Schienenfahrzeugen und Subsystemen sowie an kompletten Bahnsystemen, um den hohen Ansprüchen der Fahrgäste, Verkehrsunternehmen und Hersteller gerecht zu werden. Wir durften CEO Michele Molinari auf einer Tour durch das 25-jährige Unternehmen mit der Kamera begleiten.

  • 13. November 2019

    Die Bächli AG: Expertin für Wickelgüter

    Zu Besuch bei einem Swissrail-Mitglied: Die Bächli AG ist ein familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Kriens. Jennifer und Daniel Bächli, die die Firma von den Eltern übernehmen, erzählen, wodurch sich die Spezialistin für Wickelgüter hervorhebt und geben einen Einblick in den Produktionsalltag.

  • 25. September 2019

    Rock'n'Rail an der OBA 2019

    Vom 29. August bis am 1. September fand auf dem OLMA-Gelände in St. Gallen die 26. Ostschweizer Bildungs-Ausstellung OBA statt. Swissrail war im Rahmen der Rock’n’Rail Kampagne als Aussteller mittendrin und liess die Schülerinnen und Schüler gleich selbst Hand anlegen: Aus Holz oder Aluminium konnten die jungen Berufssuchenden ihren eigenen Zug bauen.
    Nach diesen tollen Tagen an der OBA freuen wir uns, mit dem Rock’n’Rail Stand vom 07. bis 10. November die Bahnindustrie in Luzern an der Zentralschweizer Bildungsmesse Zebi vertreten zu können.

  • 29. August 2019

    Probefahrt der Limmattalbahn erfolgreich durchgeführt

    Seit 2010 ist ENOTRAC in die Planung und den Bau der Limmattalbahn involviert. In den Phasen Vorprojekt bis und mit Erstellung Plangenehmigungsdossier wurde durch ENOTRAC für die Bahntechnik der Teil Energieversorgung bearbeitet. Anschliessend war ENOTRAC innerhalb der INGE ZüriWest als Projektleitung Bahntechnik für die elektrischen Anlagen in den Phasen von der Ausschreibung bis zur Inbetriebsetzung zuständig. Die Inbetriebsetzung der 1. Etappe wurde mit den erfolgreichen Probefahrten am 19. August 2019 abgeschlossen. Die Betriebsbewilligung durch das BAV wurde am 28. August erteilt und die offizielle Eröffnungsfeier der Limmattalbahn findet am 30. August statt.
    Ebenfalls bis zum 30. August soll bereits die Ausführungsprojektierung der zweiten Etappe abgeschlossen sein und die Bauarbeiten beginnen im September. Die Arbeiten der ENOTRAC AG gehen in diesem spannenden Projekt bis Ende 2022 nahtlos weiter.

    Originalbeiträge:
    https://lnkd.in/dPqDVKa
    https://lnkd.in/dpskb-V
    https://lnkd.in/dyp-bvi

  • 21. September 2018

    InnoTrans-Live: Tag 4

    Die Innotrans 2018 ist Geschichte! Was bleibt sind die unglaubliche Zahl von 160’000 FachbesucherInnen und ganz viele neue Geschäftsbeziehungen. In der letzten Live-Sendung zur diesjährigen Innotrans blicken wir zurück auf eine tolle Swissrail-Woche in Berlin. Viel Spass und bis 2020!

  • 21. September 2018

    Weil Verkehrspolitik Ideen braucht

    Energieffizienz in der Bahnindustrie, ein wichtiges Thema – Das findet auch die Firma ENOTRAC und unterstützt deshalb die Allianz pro Schiene.

  • 20. September 2018

    InnoTrans Live: Tag 3

    Der dritte Tag an der Innotrans stand ganz im Zeichen des Botschafterbesuchs. Paul Seger, Schweizer Botschafter in Deutschland, besuchte heute sämtliche Swissrail-Mitglieder und war beeindruckt von der Schweizer Präsenz. Viel Spass bei der heutigen Live-Sendung!

  • 20. September 2018

    Automatisierte Besucherstrommessung am Swissrail Stand

    Die Cafeteria am Swissrail Gemeinschaftsstand in der Halle 2.2 wird besonders gut besucht. Aber woher können wir das wissen?
    Die Firma Parametric GmbH betreibt eine automatisierte Besucherstrommessung mit ihren Personenzählern und Gateways.

  • 19. September 2018

    InnoTrans-Live: Tag 2

    In der heutigen Sendung gehts ums Essen. Wie wirds auf der Schiene transportiert? Was wird am Swissrail-Stand gegessen? Sicher nicht Chinesisch, da sind wir uns einig! ;) Viel Spass!